Mapped @ Image Mapper

Translate

Dienstag, 21. Januar 2014

Schildkröten-Skihelmüberzieher inkl. Schnittmuster

Wie schon im Dezember versprochen, folgt nun quasi ein Update zum Skihelmüberzieher.
Gewünscht war eine Schildkröte…
Das Bild erinnert mich irgendwie an diese Stelle aus Findet Nemo:
via itstartedwithamouse
Zu Weihnachten fand die feierliche Übergabe statt. Seitdem wurde das neue Helm-Outfit auch schon auf der Piste getestet und für lustig, sowie beanspruchbar befunden. Außerdem haben wohl alle Kinder große Augen gemacht. Natürlich war die Schildkröte DAS Gesprächsthema in der Skigondel.

Schildkröten sind zwar nicht zwangsläufig blau, aber die Grün- und Erdtöne im Geschäft boten wenig Auswahl und sahen auch bei weitem nicht so fröhlich aus.
Dann handelt es sich eben um eine Wasserschildkröte…
Wie immer: Fleece verzeiht auch mal kleinere Patzer und Passungenauigkeiten, ist also auch für Anfänger durchaus geeignet.
Außerdem trocknet er schnell.
Inspiration bot übrigens diese Mütze:
via unbeatablesales.com
Das Schnittmuster könnte sicherlich auch für Mützen oder ähnliches verwendet werden. Wenn man die Ziernähte für die Schuppen weglässt, könnte man auch einen Dino oder andere Tiere daraus nähen.
Die Anhängsel müssen von Hand angenäht werden, weshalb dieser Überzieher mit 2-3h  etwas länger dauert.

Man braucht:

Fleece Mittelblau (30 x 150 cm)
Fleece Hellblau (15 x 100 cm)
Fleecereste für die Augen
Füllwatte
Gummilitze (55 cm), Sicherheitsnadel
Nähmaschine, Jerseynadel (90)
Schere (/Rollmesser), Garn (Weiß, Schwarz, Hellblau, Mittelblau), Stecknadeln
evtl Stoffkleber
Nähnadel, Kreidestift
Grund-Schnittmuster für Helmüberzieher Größe S/M, Klebeband/Kleber
Schnittmuster Schildkröten-Update (Nahtzugaben nicht enthalten)

Neben den Schildkröten-Teilen benötigt ihr außerdem das originale Schnittmuster für den Grundkörper des Helms. Dort findet ihr auch die ausführlichere Anleitung. Hier möchte ich mich vorrangig auf die Änderungen und Additionen beschränken.

Das Schnittmuster könnt ihr durch einen Klick auf das Bildchen kostenlos herunterladen.
Den Helmüberzieher in seiner Grundform nähen.
Den Überzieher wenden und auf den Helm setzen. Mit dem Stift die Schuppenplatten markieren (rundherum längliche Rechtecke, dann darauf jeweils versetzt 5-Ecke und in der Mitte 6-Ecke).
Anschließend mit Ziergarn die Umrisse nachsticken. Wie man sehen kann, habe ich nicht jedes Mal den Faden abgeschnitten, sondern bin von einer Schuppe zur nächsten gesprungen. Das spart Zeit und Garn. Möglichst hohe Stichlänge und eventuell einen ganz geringen Zickzack sind vorteilhaft. Unbedingt die Nähte gut durch Rückwärtsstiche sichern!
Rand umklappen und mit schmalem Zickzackstich steppen. Anschließend das Gummiband einfädeln.
Überzieher auf den Helm setzen und die Öffnungen für die Brillenbandlasche markieren. Als Knopflöcher nähen.
Den Schildkrötenkopf nähen. Anschließend mit Füllwatte ausstopfen. Das Mittelteil ist etwas größer als unbedingt notwendig, dadurch geht es recht gut zu zunähen. Einfach nach innen klappen und mit einigen Stichen verschließen.
Man könnte die Augen auch kleben, aber dauerhafter ist sicherlich die genähte Lösung.
Den Mund einfach als ein ganz breites, flaches "H" ausschneiden. Mit gewünschter Wölbung von Hand annähen.
Die Schwanzseite mit der Maschine nähen. Mit Watte füllen und von Hand zunähen.
Anschließend Kopf und Schwanz an den Helmüberzieher stecken und eine gute Position finden. Dann von Hand gut festnähen.
Für die Flechtzöpfe habe ich 1 cm breite Streifen zugeschnitten. Anschließend immer einen hellen und einen dunklen Streifen aufeinander gelegt und geflochten. Unten mit einem kurzen Stück Fleecestreifen geknotet.
Die Ohrenteile lieber von euren Helmen abpausen. Aber vielleicht passen ja die von mir angefügten Teile auch.
Einen Flechtzopf auf die rechte Seite eines Ohrenteils legen und das Gegenstück rechts auf rechts auflegen. Die Teile auf einander nähen, oben zum Wenden freilassen.
Dann einfach an passender Stelle unter den Überzieher stecken und feststeppen.
Und das war's :)
Der kleine Schildkrötenschwanz ist doch zucker, oder?
Der Kopf bewegt sich ein klitzekleines bisschen, wenn man sich ruckartig bewegt… Entwickelt also fast schon ein Eigenleben.
Wenn man die Skibrille aufhat, ist man quasi nur noch als Schildkröte zu sehen :P
Heute mal wieder bei Creadienstag.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Marie!
    Mei ist die süß!! Will auch haben :) Wo findest denn du immer so tolle Ideen?
    Liebe Grüße
    Mounia

    AntwortenLöschen
  2. Die Strickvariante hat es mir angetan, ich glaub ich werde mich dran probieren :)

    AntwortenLöschen
  3. Die ist ja sowas von knuffig, habe dein Schnittmuster für den Helm damals schon für Sohnemanns Fahrradhelm benutzt, danke, danke danke. Wünsche dir viele weitere Ideen, die du mit uns teilst ;o)
    ganz liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Ist das putzig! Da wird jeder Helm zum Hingucker! Bin echt begeistert!
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh, Zucker pur! Kann mir sehr gut vorstellen, dass der Helm viel Aufmerksamkeit auf sich zieht. So süß! :-)

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja ganz großartig! Ich hab keine Kinder und keinen Helm, aber ich liebe die Schildi :D
    LG Kerstin // fancrafts.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine lustige Idee! Ich liebe Schildkröten - und Deine ist besonders niedlich. Wie schade, dass ich kein Ski fahre......
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Marie, ich habe Dein Schnittmuster zum Yoda-Fahrradhelm für Kinder gemacht - ander Fahrradhelmgröße für Erwachsene bastele ich gerade. LG

    http://suleviasworld.blogspot.de/2014/01/spin-around-oder-moge-die-macht-mit.html

    AntwortenLöschen
  9. Hallo, das ist ja mal eine süsse Kindermütze imn Schildkrötenform. Schade das ich nicht mehr so kleine Kids habe dann hätte ich die glatt nachgenäht. Grüsse Feliz

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über alle Kommentare und beantworte sie auch gerne ;)
Bei gezielten Fragen, könnt ihr auch gern das Kontaktformluar benutzen, um eine Antwort zu erhalten.
Am "Frag Mich Freitag" beantworte ich auch theoretische Fragen zur Schnittgestaltung oder Problemen.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...