Hexagon Leder Ohrstecker

08:00 Marie 3 Comments

Nachdem ich wieder mal auf der Suche nach sechseckigen Ohrsteckern war, um meinen inneren Chemiker glücklich zu machen, hatte ich plötzlich einen Heureka Moment.

Warum Ohrstecker für  30 € kaufen oder schenken lassen, wenn ich doch auch irgendwie sowas hinkriegen kann.



Die Rohlinge für die Stecker gibt es günstig, die Lederreste hatte ich auch noch, und am Schmuckkleber sollte es nun nicht scheitern...

Das Ausschneiden ist etwas fitzelig und bedarf eventuell mehrerer Anläufe. Trotzdem sollten die Ohrringe (ohne Trockenzeit) nach maximal 30 Minuten fertig sein.



Man braucht:

Lederreste
Ohrstecker-Rohlinge
Schmuckkleber
Vorlage/Schablone für das Sechseck
Skalpell + Schneideunterlage/ sehr scharfe Schere, Bleistift/ Kreidestift

Los geht's mit der Vorlage. Als Pharmaziestudentin mangelt es mir nicht an entsprechenden Linealen mit Schablonen für 6-er und 5-er Ringe :) Ansonsten kann man sich auch im Internet eine Vorlage ausdrucken oder selbst erstellen...


Auf der Rückseite des Leders anzeichnen. Dabei empfehle ich an dieser Stelle ausdrücklich KEINEN Fineliner zu verwenden. Das hatte ich gemacht und wollte diesen dann mit Aceton wieder entfernen. Und plötzlich lief die Farbe wie die schnellste DC unter der Oberfläche des gefärbten Leders entlang. Tzja, und dann konnte ich mir noch ein Sechseck ausschneiden.
Das Skalpell war übrigens sehr praktisch. Ich hab es einfach auf der Markierung angesetzt und runtergedrückt, da sich das Leder sonst verzieht. Trotzdem muss man auf den gleichen Winkel/ Länge der Kanten achten...


Dann wie schon bei den Nagellack-Ohrringen eine Halterung bauen und die Rohlinge mit Kleber bestreichen. Die Lederstücke sollten nicht zu stark aufgedrückt werden, da sich sonst die kreisrunde Platte der Stecker durchdrückt...

Anschließend über Nacht trocknen lassen und am nächsten Tag von allen für die tollen Benzol-Ohrstecker bewundern lassen.

Und jetzt guck ich mir die anderen Creadienstag Beiträge an :)

Kommentare:

  1. Ohoh, ich hätte zufällig alles hier! Ich befürchte nur, dass es am Ausschneiden der Form scheitern wird. Das ist mir sicher zu fummelig ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  2. Lustige Idee - mal etwas anderes :-)
    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über alle Kommentare und beantworte sie auch gerne ;)
Bei gezielten Fragen, könnt ihr auch gern das Kontaktformluar benutzen, um eine Antwort zu erhalten.
Am "Frag Mich Freitag" beantworte ich auch theoretische Fragen zur Schnittgestaltung oder Problemen.