Vergoldete Untersetzer

08:00 Marie 2 Comments

Da unser Schreibtisch aus einer massiven Buche-Arbeitsplatte besteht, die möglichst lange ihre originale Farbe behalten soll, sind ständig Untersetzer in Griffweite.
Leider sind das meistens diese eher unansehnlichen, labbrigen Silikontopflappen...

Also habe ich mir gedacht, ich könnte ja mal mit dem bisschen Rest Kunstleder und der einst falsch gekauften goldenen Acrylfarbe etwas machen, was zumindest mir gefällt.

Inspiration kam in Form von geometrischen Mustern von OyOy.

Bild via myscandinavianhome
Und da ich gerade eine totale Gold-Glitzerelster bin und nach wie vor Polka Dots prima finde, habe ich die neben den Sechs- und Dreiecken auch noch untergebracht.



Insgesamt in ein bis zwei Stunden zu schaffen...



Man braucht:

Korkuntersetzer (gibt es für 1 €)
Kunstleder (circa 4 mm)
Acrylfarbe, Pinsel
Schneidematte, Lineal, Rollschneider, Cutter/Skalpell eventuell Nagelschere
Heißklebepistole, Malerkrepp, Bleistift zum Stempeln


Ich habe zunächst einfach das Kunstleder passend zugeschnitten. Da ich aber ein relativ unscharfes Cuttermesser verwendet habe, um die Ecken abzurunden, musste ich anschließend noch einmal mit der Nagelschere die letzten Ecken wegschneiden...


Wie schon bei der Tortenplatte habe ich auch hier mit der Gummiseite eines Bleistiftes die Farbe aufgestempelt. Ich habe meistens mit halbtrockenem Pinsel den "Stempel" angemalt, da die Farbe sich sonst zu dick und ungleichmäßig verteilt hat.


Die anderen Untersetzer habe ich einfach abgeklebt und in zwei Schichten die Farbe aufgetragen. Für Das Hexagon hatte ich mir eine Schablone gemacht. 100% mittig ist die zwar nicht gelandet, aber besser, als wenn ich freihand abgeklebt hätte...


Das Kunstleder ist etwas zu weich, sodass man auch noch 2 Tage später sieht, welche Tasse ich mir für meinen Tee ausgesucht hatte. Aber auch egal, meine Lieblingstasse hinterlässt eh einen Kreis aus Punkten :)

Dieser Beitrag ist Teil von creadienstag

Kommentare:

  1. Lustige Idee - eignet sich sicherlich auch prima als kleines Geschenk!

    AntwortenLöschen
  2. schöne Ideen! Aber warum benutzt du immer deine Stifte um Punkte zu machen oO?
    Dafür gibt es extra runde Schwamm-Pinsel (stupf-Pinsel), damit habe ich auch meine Punkte-Jeans gemacht :)

    https://www.idee-shop.com/shop/de/dieprodukte/HomeDecoration/Schablonieren/Zubehoer/Stupfpinsel4erSet.html?queryFromSuggest=true&user_input=stupf

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über alle Kommentare und beantworte sie auch gerne ;)
Bei gezielten Fragen, könnt ihr auch gern das Kontaktformluar benutzen, um eine Antwort zu erhalten.
Am "Frag Mich Freitag" beantworte ich auch theoretische Fragen zur Schnittgestaltung oder Problemen.