Ohrstecker mit Nagellack individualisieren

08:00 Marie 1 Comments

Als ich neulich mal durch dawanda und etsy gebrowst bin- eigentlich auf der Suche nach sechseckigen Anhängern und Ohrringen für den Minichemiker in mir- sind mir ein paar hübsche geometrische Stecker aufgefallen, die zur Hälfte in Farbe getaucht waren. Da ich sowieso schon ein anderes Ohrsteckerprojekt im Kopf hatte, wollte ich die Colourblock Ohrstecker nicht links liegen lassen...


Natürlich denkt sich Marie gleich "pffft 8 €, das kann ich auch selbst". Also ab zum nächsten Schmuckbastelladen und ein paar Ohrstecker besorgt und fix nach Hause...

Man braucht:

Ohrsteckerrohlinge
Nagellack (farbig & klar)
Ohrsteckerständer/ Ersatz


Ich habe mir meinen "Steckerständer" aus einem Stück Eierkarton und einem Flaschendeckel gebaut. In den Karton habe ich mit einer Gabel ein paar Löcher gepiekst und dann meine Ohrstecker, die wohl eigentlich Perlen halten sollten, da rein versenkt.

 

Nun den Nagellack großzügig in die Vertiefungen tropfen. Ruhig richtig Überfüllen, da die Farbe sich beim Trocknen noch zusammenzieht.


Der Unterschied ist recht extrem. Ich habe circa 4 Mal diesen Vorgang wiederholen müssen, bis meine Ohrstecker gut gefüllt waren. Dabei habe ich meistens 4-5 Stunden Trockenzeit verstreichen lassen.


Zum Schluss mit klarem Nagellack überziehen, damit das freundliche Schwarz ein wenig mehr strahlt...


Für die Halbkreis-Stecker habe ich zu erst mit Malerkrepp und Klebeband versucht, eine gerade Linie abzukleben, aber beim Abziehen ist der Nagellack immer gerissen oder verschmiert.


Also könnt ihr euch diesen Versuch sparen. Man braucht einfach nur eine etwas ruhige Hand. Einfach den Nagellack quer über der Hälfte der Kreisplatte dünn auftragen. Eventuelle Schnitzer kann man mit Nagellackentferner leicht beseitigen.

Hat man sich an der Farbe satt gesehen oder braucht ganz einfach schnell ein paar passende Ohrringe, kann man den Nagellack fix entfernen und neu in einer anderen Farbe auftragen.

1 Kommentar:

  1. Super Tipp, das werde ich auch mal ausprobieren!

    Liebe Grüße,
    Jana
    http://anothergirlsbeautycase.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über alle Kommentare und beantworte sie auch gerne ;)
Bei gezielten Fragen, könnt ihr auch gern das Kontaktformluar benutzen, um eine Antwort zu erhalten.
Am "Frag Mich Freitag" beantworte ich auch theoretische Fragen zur Schnittgestaltung oder Problemen.