Refashion: Pullover enger durch falsche Knopfleiste

08:00 Marie 5 Comments

Zur Zeit sind ja eher oversize Pullover im Trend. Ich finde aber, dass auch zu große Pullover trotzdem irgendwie passen sollten.
Anscheinend sehen das einige Leute ähnlich, sonst hätte ich wohl kaum diesen Pullover bei H&M für 5 € im Sale ergattern können...
Es gibt verschiedene Varianten, übergroße Kleidungsstücke passend zu nähen. Heute zeige ich, wie das mit einer "falschen" Knopfleiste geschehen kann.


Man braucht:

Pullover, der zu groß ist
Knöpfe
Nähmaschine, Nadel, Faden, Schere, Stecknadeln, Bügeleisen


Zu erst werden die Seitennähte zur Deckung gebracht, um den Rücken in der Mitte zu falten. Entlang der angedeutet Markierung mit schmalstem Zickzackstich nähen und den Stoff leicht dehnen. Dabei entspricht der Nahtabstand zum Stoffbruch in etwa der Breite der fertigen, falschen Knopfleiste.


Nun den Pullover normal ausbreiten und den eben abgenähten Stoffstreifen platt bügeln.
Anschließend die "Knopfleiste" mit Stecknadeln fixieren. (Lila deutet die Stoffkante an, Aqua die Naht. Natürlich über die gesamte Länge nähen)


Um den gleichen Nahtabstand einzuhalten, habe ich meinen Blindstichfuß hervorgezaubert. 


Ein paar hübsche, passende Knöpfe rauskramen und in gleichem Abstand annähen. Vorher die beste Reihenfolge ausprobieren. Ich habe mich für Gold, Rosa und Creme entschieden.

So ist der Pullover um mindestens 4 cm schmaler geworden. Da mir die Ärmel und der Rest doch noch zu weit waren, habe ich die Teile auch noch schmaler abgenäht. Dazu aber später mehr...

Anscheinend ist mir die angetäuschte Knopfleiste gelungen. Der erste Kommentar eines Kumpels: "Hast du den Pullover falsch rum an?!" Nein. Das muss so. Das ist chic. Das kennst du nicht ;)
Muss ja nicht immer alles vornherum passieren. Ein nettes Detail am Rücken ist doch auch mal hübsch...

Kommentare:

  1. total coole idee! :)

    lena von
    http://staytruetoyour.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ist auch ziemlich schnell zu meinem Lieblingspullover geworden ;)

      Löschen
  2. Wow,find ich richtig schön.
    Bin über die burda-Seite auf deinen Blog gestoßen und werde mal in Ruhe nach Tipps und Anregungen stöbern :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich :) ich bin auch immer für Anregungen und Kritik zu haben :)

      Löschen
  3. eine tolle Idee. werd ich auch probieren, der herbst kommt bestimmt ;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über alle Kommentare und beantworte sie auch gerne ;)
Bei gezielten Fragen, könnt ihr auch gern das Kontaktformluar benutzen, um eine Antwort zu erhalten.
Am "Frag Mich Freitag" beantworte ich auch theoretische Fragen zur Schnittgestaltung oder Problemen.