Mapped @ Image Mapper

Translate

Dienstag, 27. November 2012

Stoffbuchstaben

Wenn man zur Zeit im Internet oder in Wohnzeitschriften blättert, findet man Buchstaben in verschiedensten Formen als Deko an Wänden oder auf Regalen.


Als ich irgendwann mal meine Heißklebepistole angeschmissen hatte, wollte ich testen, ob so ein Pappbuchstabe nicht auch ganz schnell selbst gemacht wäre.



Für einen Stoffbezogenen Pappbuchstaben braucht man:

dicke Pappe und Pappkarton
Heißkleber
Volumenvlies
Stoff
Nadel und Faden



Fertige (hohle) Pappbuchstaben kann man in jedem Bastelladen oder auch Krimskramsläden finden. Meistens kosten die so um 2-3 €.
Mein Buchstabe hat mich eine Cornflakespackung und eine dicke Pappe eines Postkartons gekostet... Nagut, Heißkleber wächst auch nicht auf meinem Balkon...

Ich glaube insgesamt habe ich für den Grundkörper maximal eine halbe Stunde gebraucht.

Einfach den gewünschten Buchstaben auf die Cornflakesschachtel zeichnen und ausschneiden.
Damit der Buchstabe dreidimensional wird, die dicke Pappe in Streifen schneiden.

Nun mit dem Heißkleber die dicke Pappe übereinander auf den Buchstaben kleben. Dabei muss nicht jeder Zentimeter bedeckt werden.

Zum Schluss aus der Cornflakesschachtel die Seitenteile ausschneiden und ebenfalls verkleben.




Tadaaa ein Pappbuchstabe...

Ich hatte von Polstern noch ein bisschen Volumenvlies und Stoff übrig. Das Volumenvlies habe ich zu erst an den schmalen Seitenteilen und dann auf die Buchstabenfront geklebt. Hierbei weniger Kleber verwenden, damit es fluffig bleibt. Dann habe ich mit Stoff den Buchstaben von vorn und hinten beklebt.

Für die Seiten habe ich einen Streifen zugeschnitten, die Seiten umgebügelt (mit Kleber fixiert) und dann den Streifen entlang der Buchstabenseiten festgeklebt.



Wenn man möchte, kann man dann noch mit Nadel und Faden die Kanten unsichtbar vernähen. Sähe sicherlich auch mit einer kontrastierenden Farbe sichtbar genäht hübsch aus.

Der aufwendigste Teil ist das Nähen...

Die Buchstaben machen sich hübsch als Name in einem Kinderzimmer, als inspirierendes Wort im Wohnzimmer oder als einer von vielen Buchstaben wo man mag.



Auch ein schönes (und günstiges) Weihnachtsgeschenk.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über alle Kommentare und beantworte sie auch gerne ;)
Bei gezielten Fragen, könnt ihr auch gern das Kontaktformluar benutzen, um eine Antwort zu erhalten.
Am "Frag Mich Freitag" beantworte ich auch theoretische Fragen zur Schnittgestaltung oder Problemen.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...