Leder Inspiration

07:30 Marie 0 Comments

Ich habe seit mehr als einem Jahr Leder von einer Kreativmesse bei mir rumliegen. -An dieser Stelle liebe Grüße an Johanna /winkewinke/- Es war abgemacht, dass ich für eine Freundin eine Tasche nähen sollte. Der Rest war einfach für meinen Stoff/Leder Vorrat gedacht. Was man hat, hat man halt... also dibs auf das dunkeldunkeldunkelblaue Velourleder
Nur leider habe ich meinen Respekt vor Leder unterschätzt.
Trotzdem sammle ich fleißig weiter Ideen.




Die Tasche könnte man sicherlich gut mit Dreiecken aus Glatt- und Rauleder nachmachen. Schade ist nur, dass man nicht wirklich was reintun kann, ohne dass die schöne, grafische Optik durch Ausbeulen verloren geht.

Die Nähte nach außen verlegen und schon hat die Tasche eine kleine Besonderheit gewonnen... Am meisten schrecken mich ja die Lederriemen beim Taschennähen ab. Ich halte schon immer Ausschau nach runtergesetzten Ledergürteln, um diese Zweck zu entfremden... Richtig erfolgreich war ich damit bisher noch nicht :/


Bei Livera sieht es immer so einfach aus, da werde ich ganz neidisch.



Ich bin echt am Überlegen, ob ich mir einen Rucksack nähen sollte. Vielleicht aus einer Leder und Canvas Kombination...
Aber vorher muss ich mich endlich mal durchringen, und Johannas Tasche in Angriff nehmen.
Ich habe mir eine neue Nähmaschine zugelegt, die endlich mal richtig getestet werden muss.
Die digitale Anzeige und die Knöpfe unterscheiden sich sehr von meiner alten Maschine. Daran muss ich mich erstmal heranwagen.



So lang ich mich noch nicht durchringen kann, eine richtige Tasche und nicht nur Waschtaschen zu nähen, schaue ich mit glänzenden Augen auf Pinterest herum.

PS:
Wer diesen Blogbeitrag per Email liest und keine Bilder sieht, sollte es nochmal über seinen Internetbrowser probieren.

0 Kommentare:

Ich freue mich über alle Kommentare und beantworte sie auch gerne ;)
Bei gezielten Fragen, könnt ihr auch gern das Kontaktformluar benutzen, um eine Antwort zu erhalten.
Am "Frag Mich Freitag" beantworte ich auch theoretische Fragen zur Schnittgestaltung oder Problemen.