Mapped @ Image Mapper

Translate

Dienstag, 20. August 2013

Einfache Leder-Statementkette

Ich habe es mir angewöhnt, immer irgendwas um den Hals zu tragen. Im Winter trage ich Schals und Tücher, im Sommer sind es dann halt Ketten.
Ich finde, man sieht dadurch sehr viel "angezogener" aus. Einfache Tshirt-Jeans Outfits werden so ganz leicht aufgewertet.

Zur Zeit bin ich bemüht, meinen Kleiderschrank irgendwie auf einander abzustimmen. Ich weiß nicht genau, wie das eigentlich passieren konnte.. Aber bisher habe ich meistens einfach Sachen gekauft, die mir gefallen haben, ohne darauf zu achten, wie ich das so kombinieren könnte.

Als ich mir dann also eine Kette basteln wollte, stand ich erst mal vor dem Problem, mich für eine Farbe und eine Länge zu entscheiden, die mit möglichst vielen Kleidungsstücken harmonieren würde.

Letztendlich entschied ich mich für Grau und habe es bisher überhaupt nicht bereut. Grau passt ja irgendwie zu fast allem.

Bastelzeit insgesamt: 30 Minuten.

Man braucht:


Lederschnur (2 mm dick, mindestens 6,7 m lang)
2 große Endkappen
belastbarer Kleber (wirklich sehr stabil!)
Maßband, Schere, Holzpiekser, eventuell Schmuckzange
etwas zum Kleber mischen, eventuell Fön, Schnur oder Malerkrepp

Sollte Grau nicht euer Ding sein, könntet ihr logischerweise auch andere Farben verwenden. Ich finde Dunkeldunkeldunkelblau auch sehr gut kombinierbar... Dann vielleicht mit einem vergoldeten Verschluss, den ihr zum Beispiel unter Schmuckzubehör finden könnt.

Ich bin ein absoluter Neuling, was das Schmuckbasteln angeht. Sollte es also bessere Wege zum Ziel geben, hinterlasst mir einfach einen Kommentar ;)
Meine Methode hat aber trotzdem so gut funktioniert, dass ich sie hier zeige.
Mit einem Maßband (oder zur Not einer Schnur und einem Lineal) die kürzeste Kettenlänge ausmessen. In meinem Fall waren das 50 cm. Dann einfach immer 0,5 cm drauf rechnen und jeweils abschneiden. So ergeben sich 13 Schnüre von 50 bis 56 cm.
Den Ring des Karabiners aufbiegen und mit einer Endkappe verheiraten. (Alle leidenschaftlichen Schmuckbastler wegsehen: Ich habe noch keine Schmuckzange und habe mich mit einer Schere beholfen)
Um die Enden auf einer Länge zu halten, habe ich die Lederschnüre mit Malerkrepp umwickelt. Hinterher sind keine Klebereste zusehen gewesen, aber man kann sich sicherlich auch mit einer Schnur behelfen.
Kleber zu gleichen Teilen mischen. (Ich habe eine Hochglanz-Grußkarte verwendet, deshalb die vielen Blumen...)
Ich habe die Lederenden in den Kleber gedippt und anschließend mit dem Holzspatel den Kleber noch ein wenig zwischen den Lederschnüren verteilt.
Wahrscheinlich besser: Etwas Kleber zwischen den Schnüren verteilen, aber den restlichen Kleber in die Endkappen füllen und dann die Lederteile reinstecken. Weniger wutzig...
Mit etwas Gefummel passen die 13 Lederschnüre genau in die 8 mm Endkappen.
Auf der Packung des Klebers stand, je wärmer der Kleber trocknet, desto belastbarer wird er. Deshalb habe ich einfach mit einem Fön mal kurz die Endkappen erhitzt.

Ich bin mittlerweile schon mehrfach irgendwie mit den Fingern oder sonst was an der Kette hängengeblieben und kann schwören, dass der Kleber bombenfest hält.

Auch wenn die Kette echt einfach ist, mag ich sie doch unheimlich gerne und habe sie seit der Entstehung fast jeden Tag getragen.

Auf meinem Streifzug durch's Internet habe ich übrigens eine recht ähnliche Kette entdeckt, die allerdings viiiiel mehr Kreativität bietet. Wer Interesse an selbstgemachtem und wirklich schönem Schmuck hat, der kann mal bei LYSM deSign vorbeischauen ;)

So, und das war mein Beitrag zum Creadienstag.

An dieser Stelle noch mal der Hinweis, dass mein Disqus- Kontaktformular noch nicht ganz so ist, wie ich mir das wünschen würde. Solltet ihr euch dort angemeldet haben, könnt ihr gern noch eure Website Adresse ergänzen, dann kann man durch Anklicken auch dorthin gelangen. Ansonsten dürft ihr sie gern unter eurem Kommentar anfügen...

Außerdem gibt es (wie ihr links oben sehen könnt) eine Facebookseite, die euch über neue Posts informiert ;)

Kommentare:

  1. Das ist wirklich ein tolles Projekt. So simpel und hat doch eine wunderbar elegante Wirkung. Sehr schön geworden.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr, sehr schön und inspirierend!

    AntwortenLöschen
  3. Passt bei dir perfekt! Du kannst die Kette mit so viel Verschiedenes tragen, einfach klasse! Und danke für die Anleitung!
    Liebe Grüsse
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  4. Einfach aber schön und zu allem tragbar, gefällt mir total :)

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die tolle Anleitung! Schlicht aber sehr schön und elegant. Werd ich gleich mal nachmachen :-) Liebe Grüße Aziza von http://berlin-capital-life.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Idee!
    Ich überlege auch schon eine Weile, was ich mir bei endlosleder aussuchen sollte, aber es gibt einfach zu viele Möglichkeiten... Ich warte mal ab, bis mir vielleicht auch mal was kommt.
    Deine Kette ist jedenfalls super! Und passt so schön zum T-Shirt...


    LG Vera

    AntwortenLöschen
  7. Sieht ja toll aus!

    Bestimmt auch schön, wenn man zusätzlich zu den grauen Bändern ein oder zwei in Farbe (z.B. knall-rot) einbaut.

    AntwortenLöschen
  8. Mounia Weißofner20. August 2013 um 20:32

    Ich bin auch sehr begeistert von deiner Statement-Kette.

    Obwohl sie eigentlich ziemlich simpel ist macht sie echt was her.

    Übrigens find ich dein T-Shirt sooo süß.
    Liebe Grüße Mounia
    meinsuesskram.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  9. Dann freu dich mal auf nächste Woche ;) Da stelle ich mein Tshirt vor :)

    AntwortenLöschen
  10. Das habe ich auch schon überlegt! Aber dann würde sie vielleicht an ihrer Vielseitigkeit einbüßen. Ich hatte mir gedacht, dass man vielleicht bei den Ösen der Endkappen 2-3 bunte Schnüre durchfädeln könnte, um ab und zu mal eine andere Farbe mit einzubringen :)

    AntwortenLöschen
  11. na da freu ich mich ja schon, habe das auch eben bewundert und überlegt wie man es hinbekommt dass die Teile im Umfang genau passen, bei Jersey ist mir das bis jetzt noch nicht wirklich gelungen :(

    AntwortenLöschen
  12. Hey,
    sieht toll aus. Ich würde vielleicht noch ein paar Perlen oder ähnliches reinfädeln!
    Love
    Tabea

    http://wolkedrei.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. Oh, ich fühle mich sehr geehrt! Danke dir! :)
    Deine Kette gefällt mir super gut! Mit deiner Kleberwahl muss ich mich auch mal näher beschäftigen...der scheint gut zu funktionieren. :D
    Liebste Grüße,
    Lici

    AntwortenLöschen
  14. Wow, wieder einmal eine tolle Anleitung von dir! Ich finde die Kette wirklich toll und werde sie sofort auf meine To-Do-Liste setzen! Danke ganz ♥lich!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  15. Wie lustig, das habe ich auch schon mal gebastelt, allerdings mit Bändern in unterschiedlichen Farben. Das muss ich demnächst auch mal bloggen, hab nur leider nur das Basteln nicht mitfotografiert... aber da kann ich ja auf dich verweisen!

    Mein neuestes Leder-Werk:
    http://dekorierdich.wordpress.com/2013/11/04/eichenblatt-anhanger/#more-370

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  16. So sieht meine Kette mit knallig bunten Lederbändern aus:
    http://dekorierdich.wordpress.com/2014/01/28/lederband-kette/#more-424

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über alle Kommentare und beantworte sie auch gerne ;)
Bei gezielten Fragen, könnt ihr auch gern das Kontaktformluar benutzen, um eine Antwort zu erhalten.
Am "Frag Mich Freitag" beantworte ich auch theoretische Fragen zur Schnittgestaltung oder Problemen.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...