Ein kleines, last-minute Mitbringsel improvisieren...

08:00 Marie 4 Comments

Was schenkt man denen, die alles Sinnvolle schon besitzen? Zumindest eine kleine Aufmerksamkeit!

Und wenn die Zeit & Materialien gerade nicht reichen, etwas zu basteln, muss halt improvisiert werden.
Nur mit einem Schleifenband bewaffnet bin ich also zur Rewe, um mit ein wenig Glück etwas passendes zu finden...
Mit meinem Mitbringsel bin ich sehr zufrieden :) (sonst wäre ich wohl noch zu einem richtigen Blumenladen gegangen).
Erfreulicherweise fand ich also eine Minirose und da es keine Übertöpfe gab, habe ich einfach nach einer anderen Lösung gesucht. Auftritt: Espressotasse. (Zur besseren Vorstellung: Alles zusammen war vielleicht 12 cm groß)
Im Supermarkt gab es eine kleine(!) Auswahl an Tassen verschiedener Größen, von denen ein paar sehr gut gepasst haben. Ansonsten hätte ich vielleicht nach einer hübschen Emaille Keksdose oder ähnlichem Ausschau gehalten. Die Aufschrift "Café" störte mich übrigens gar nicht, schließlich sollte die kleine Rose auf das Fensterbrett in der Küche einziehen. Und so passt sie ganz gut dazu.

Nach meinem Kauferfolg musste ich während einer kurzen Zugfahrt das Röschen mit der Tasse und der Schleife verheiraten. Ging natürlich wie zu erwarten ganz fix und ist sicherlich selbsterklärend.

Ich könnte übrigens schwören, dass die älteren Herrschaften in meiner Zug-Umgebung ganz interessiert und begeistert geguckt haben.
Eine Omi hat mich sogar angesprochen und die Idee für gut befunden ;)


Noch eine Frage am Rande:
Kennt ihr in Salzburg Stoff-/Leder-/Superläden, die man mal besucht haben muss, wenn man in der nähe ist?

Kommentare:

  1. Mounia Weißofner11. August 2013 um 11:51

    Hey Marie!!
    Fährst du nach Salzburg?? Ich wohne nur 45 Autominuten entfernt! Salzburg ist also unsere nächstgelegene "große" Einkaufsstadt- ich bin also des öfteren dort. :)
    Leider gibt es in Salzburg soweit ich weiß nur "Mayer & Neumayer" - ein sündhaft teures Stoffgeschäft.

    In meinem Nachbarort (also ca. 45 min von Salzburg entfernt) gibt es ein kleines aber feines Stoffgeschäft- Baumann. Ist aber eher so 0815, die haben halt allse Notwendige aber nicht weiß Gott wie viel Auswahl- einen Besuch ists aber trotzdem wert :)

    Bist du lange in Salzburg? Wennst magst und Zeit hast könnten wir uns auf einen unverbindlichen Kaffee treffen?


    Ganz liebe Grüße

    Mounia von Buinina

    AntwortenLöschen
  2. Hey Mounia :)
    Ich weiß leider noch nicht wann, und ob ich überhaupt nach Salzburg komme. Wenn ich genaueres weiß, melde ich mich nochmal ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marie,
    ganz süßes Mitbringsel! Mir gefällt es mit der "Cafe"-Tasse sogar besonders gut! Passt wunderbar zusammen. Danke für deinen lieben Kommentar. Habe auch einen Link dort zu dem "Airbrush-system" hinterlassen.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Mounia Weißofner12. August 2013 um 13:34

    Ah ok, ja passt, meld dich einfach.

    Wennst was weißt, hinterlass mir einfach einen Kommentar oder so...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über alle Kommentare und beantworte sie auch gerne ;)
Bei gezielten Fragen, könnt ihr auch gern das Kontaktformluar benutzen, um eine Antwort zu erhalten.
Am "Frag Mich Freitag" beantworte ich auch theoretische Fragen zur Schnittgestaltung oder Problemen.